2018040701000365
ONE FOR ALL


Events and more
 


           AvatariA Dark Thrash Metal

                        aus Berlin 

Die Berliner Dark Thrash Metal Band AvatariA veröffentlichen ihr lang ersehntes Album „The Last Falling“ und feiern den Release auf dem 8. Metal Attack Fest Festival am 12. Oktober im legendären Slaughterhouse. Mysteriös und geheimnisvoll, dämonisch und doch von Schönheit geprägt, alles gepaart mit einem hohen Maß an Energie und treibender Härte. AvatariA gehen seit nunmehr fast einer Dekade unbeirrt ihren eigenen musikalischen Weg. Mit ihrem herausstechenden Sound, einer druckvollen Mischung aus Thrash-, Death-, Black und GothicMetal haben sie ein neues Genre kreiert: Dark Thrash Metal. Unbändige Energie, kompromisslose Live Shows und eine Stimme, die ihresgleichen sucht. AvatariA sind ein unverwechselbarer Geheimtipp, was die Musikpresse vielfach bestätigt:

• „Neue Genrebegriffe werden ja gerne mal exponentiell verwendet, im Falle der Berliner AvatariA trifft es aber zu, dass sie sich mit ihrer Musik eine komplett neue Schublade aufgemacht haben.“ (Legacy, 06/2019)

• „Eine unglaublich kraftvolle Stimme!“ „… AvatariA weiß, wie man bedrückende Atmosphäre schafft, aber dennoch genügend Abwechslung bietet, um den müden Geist eines jeden zu steigern.“ (Power Metal 2016)

• „Mit New World Order haben AvatariA ein Album geschaffen, das die Bezeichnung `Genre Geheimtipp` verdient." (Metal Hammer 2016)

AvatariA wurde Ende 2009 von Thomas Tuchlinski (alias Tommy Avadark – Git/Voc) ins Leben gerufen. Nach Komplettierung des Line-Ups in 2010, startete die Band umgehend mit der Komposition eigener Songs. Den ersten Durchbruch hatte AvatariA mit ihrem Album „New World Order“ (2016) in dem einer bemerkenswerten musikalischen Brachialität und atmosphärischer Tiefe zum Ausdruck gebracht wurde. „Dark Thrash Metal“ war geboren.

„The Last Falling“ (2019), das vierte Album der Band, ist ein Befreiungsschlag nach einem langen, mühevollen Weg den AvatariA in den vergangenen Jahren gehen musste. Es sind kraftvolle Songs zwischen Thrash-, Death-, Black und Gothic-Metal, die mit sehr viel unbewusster Dunkelheit und Ohnmacht zu tun haben, gleichzeitig jedoch auch Licht in sich tragen. Trotz hartem Weg steht am Ende jemand, der dich auffängt. Dies Aussage ist im imposanten Coverbild wiederzufinden. 

Album „The Last Falling“ – VÖ 11. Oktober 2019 



0198
 
Anrufen
Email
Info